Fragen und Antworten

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen und unsere Antworten rund um BIMcheck.

Falls Ihre Fragen hier nicht beantwortet werden, kontaktieren Sie uns hier direkt.

Was ist BIM?

Was ist der BIMcheck?

Was ist ein BIMrating?

Für welche Zielgruppe ist der BIMcheck geeignet?

Wie funktioniert der BIMcheck, auf welcher Grundlage basieren die Ergebnisse?

Was bekomme ich?

Was habe ich davon?

Ersetzt der BIMcheck weiteren Beratungsbedarf?

Ist der BIMcheck eine einmalige Angelegenheit?

Wer steht hinter dem BIMcheck?

Was kostet der BIMcheck?


Und hier nun die Antworten:

Was ist BIM?

Der Begriff Building Information Modeling (kurz: BIM; deutsch: Gebäudedatenmodellierung) beschreibt eine Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mit Hilfe von Software. Dabei werden alle relevanten Gebäudedaten digital erfasst, kombiniert und vernetzt. Das Gebäude ist als virtuelles Gebäudemodell auch geometrisch visualisiert (Computermodell).

Kennzeichen und Vorteile des Verfahrens sind:

  • Verbesserte Qualität der Daten, da sie alle auf eine gemeinsame Datenbasis zurückgehen und ständig synchronisiert werden
  • Unmittelbare und kontinuierliche Verfügbarkeit aller aktuellen und relevanten Daten für alle Beteiligten
  • Verbesserter Informationsaustausch zwischen Planungsbeteiligten
  • Kontinuierliche Datenaufbereitung während des gesamten Lebenszyklus‘ eines Gebäudes

Durch den verbesserten Datenabgleich soll letztendlich die Produktivität des Planungsprozesses hinsichtlich Kosten, Terminen und Qualität gesteigert werden.

Quelle: Wikipedia

Was ist der BIMcheck?

Um nach der BIM Methode mit allen ihren Vorteilen planen zu können, benötigt man eine entsprechende Infrastruktur (Hardware, Netzwerk, Datenkommunikation, Software) und Methodenkompetenz.

Der BIMcheck liefert eine standardisierte, hersteller-, berater- und produktneutrale Standortbestimmung verbunden mit konkreten Handlungsempfehlungen, um die BIM Methode im Unternehmen zu etablieren oder um mögliche Lücken in der Anwendung der BIM Methode zu schließen bzw. den BIM Prozess zu optimieren.

Was ist ein BIMrating?

Auf der Basis Ihrer Antworten wird Ihr Unternehmen entsprechend seines aktuellen Status Quo in 10 verschiedenen Bereichen bewertet. Aktuell unterscheiden wir dabei 16 Leistungsklassen.

Das Ziel ist es, dieses BIMrating nach und nach zu verbessern. Die Verbesserung des BIMrating kostet Zeit und Geld. Deshalb sollte es ebenfalls das Ziel sein, das BIMrating möglichst effizient zu gestalten, also unter dem Einsatz von möglichst wenig Zeit und Geld eine größtmögliche Steigerung der Leistung zu erreichen.

Für welche Zielgruppe ist der BIMcheck geeignet?

 Grundsätzlich Einsteigereignet sich BIMcheck für alle Unternehmen, die nach der BIM Methode planen wollen, müssen oder es bereits tun:

  • BIM Einsteiger bekommen einen Überblick, welche Voraussetzungen sie für den Start mitbringen und welche Schritte als nächste getan werden können/sollten.
  • BIM Anwender bekommen einen Überblick, wo sie im Vergleich zu anderen BIM-Anwendern stehen  und wo sie sich weiter entwickeln können/sollten.
  • BIM Profis bekommen einen Überblick über mögliche Optimierungspotenziale.

Wie funktioniert der BIMcheck. Auf welcher Grundlage basieren die Ergebnisse?

Der BIMcheck basiert auf einem standardisierten Fragenkatalog, der im Rahmen langjähriger Beratungstätigkeit und Projektarbeit von Experten entwickelt wurde. Anhand der Antworten sind wir in der Lage, ihnen eine aussagekräftige Bewertung Ihrer Infrastruktur und Kompetenzen sowie konkrete Handlungsempfehlungen zu liefern.

Was bekomme ich?

Nach Bearbeitung des Fragenkataloges bekommen Sie eine ausführliche Bewertung der Ist-Situation (neutrale Standortbestimmung) sowie konkrete Handlungsempfehlungen zur Optimierung Ihres Prozesses. Auf dieser Basis können Sie mit Ihren Beratern und Lieferanten oder als interner BIM Manager konkret in die Umsetzung oder Optimierung der BIM Methode in Ihrem Unternehmen einsteigen. Darüber hinaus bekommen Sie ein BIMrating Ihres Unternehmens. Jeder Teilnehmer am BIMcheck erhält dieses BIMrating.

Was habe ich davon?

Mit dem BIMcheck bekommen Sie eine produkt-, berater- und herstellerneutrale Positionierung Ihres Unternehmens in der Umsetzung der BIM Methode sowie konkrete Handlungsempfehlungen zur Einführung oder Optimierung der BIM Methode in Ihrem Unternehmen. Dies liefert Ihnen die Grundlage, mit Ihrem BIM Berater auf Augenhöhe zu kommunizieren, möglicherweise notwendige Investitionen besser einzuschätzen und Ihr Unternehmen im Wettbewerb zu positionieren.

Ersetzt der BIMcheck weiteren Beratungsbedarf?

Nein, der BIMcheck ersetzt keinen weitergehenden Beratungsbedarf. Der BIMcheck ist eine neutrale Momentaufnahme und liefert Ihnen die Grundlage, um kompetent und fundiert mit Ihrem BIM Berater über alle anstehenden Themen zu sprechen und die notwendigen Maßnahmen zu definieren und umzusetzen.

Ist der BIMcheck eine einmalige Angelegenheit?

Der erste BIMcheck erfolgt immer mit dem BIMcheck Starter. Führen Sie nach ein bis zwei Jahren den BIMcheck Advanced durch, so können Sie Ihre Fortschritte neutral messen und bekommen ein neues BIMrating. Zusätzlich erhalten Sie auf der Basis des aktuellen Ergebnisses eine neue Handlungsempfehlung. So können Sie Ihre Prozesse und Ihre Sourcen  weiter optimieren.

Wer steht hinter dem BIMcheck?

Hinter dem BIMcheck steht ein Team von Fachleuten mit langjähriger Erfahrung in der Bau IT.

Was kostet der BIMcheck?

Fragen Sie bitte hier kurzfristig ein Angebot bei uns an.


Sie haben keine passende Antwort gefunden? Kontaktieren Sie uns hier direkt.